Allgemein Dr. W. Arnberger, Frauenheilkunde Dr. H. Danner, Urologie Dr. M. Förster, Radiologie Dr. R. Hettegger, Innere Medizin Dr. G. Nikkessal, Augenheilkunde Dr. H. Wakolbinger, Orthopädie

Leistungen

Diagnose und z.T. Therapie von:

  • Entzündungen (Bindehaut, Hornhaut...)
  • Liderkrankungen
  • Hornhaut- und Bindehautfremdkörper
  • Störungen des Tränenapparats (trockene Augen, Augentränen)
  • Trübungen der optischen Medien (Hornhaut, Linse, Glaskörper)
  • Netzhautveränderungen (Löcher, Risse, Blutungen, Ablösung)
  • Erkrankung des Sehnervs (Entzündung, Durchblutungsstörungen...)

Untersuchung, Vorsorge, Beratung, z.T. Therapie bei:

  • grünem Star (Glaucom)
  • grauem Star (Catarakt)
  • Netzhautdegeneration (AMD = altersbedingte Maculadegeneration)
  • Diabetiker

Untersuchung ob eine Brille benötigt wird oder nicht

  • Kurzsichtigkeit (Myopie)
  • Weitsichtigkeit (Hyperopie)
  • Hornhautverkrümmung (Astigmatismus)
  • Altersweitsichtigkeit (Presbyopie)

Sehschule (Orthoptistin Fr. Sieglinde Hofer)
Vorsorge, Diagnostik, Therapie bei:

  • Schielen
  • Schwachsichtigkeit (Amblyopie)
  • Augenzittern (Nystagmus)
  • Augenbewegungsstörungen
  • Augenmuskellähmungen
  • Doppelbildern
  • Kopfschmerzen, Schwindel
  • Sehprobleme im Rahmen der Legasthenie
  • Sehprobleme bei der Bildschirmarbeit
  • Sehprobleme im Rahmen von neurologischen Erkrankungen (z.B. nach Schlaganfall)

Mutter-Kindpassuntersuchungen

Führerscheingutachten

Wir erstellen eine augenfachärztliche Stellungnahme für den Amtsarzt bezüglich Eignung zum Lenken eines KFZ.
(keine Kassenleistung)

Kontaktlinsenverträglichkeitsbestätigung (für den Führerschein)

(keine Kassenleistung)

Untersuchungsabläufe

Eine augenärztliche Standarduntersuchung beinhaltet:

Untersuchung mit einem Sehtestcomputer (Autorefraktometer)
Messung der bestehenden Brille
Ermittlung eines ev. vorhandenen Sehfehlers und gegebenfalls Brillenverordnung
Augeninnendruckmessung
Untersuchung der vorderen Augenabschnitte (Bindehaut, Hornhaut, Linse...) mit der Spaltlampe (eine Art Mikroskop)
Untersuchung des hinteren Augenabschnittes (Glaskörper, Netzhaut...) mit der Spaltlampe und zusätzlich einer Lupe oder Dreispiegelkontaktglas, oder mit dem Augenspiegel (Ophthalmoskop).

bei Bedarf zusätzlich Gesichtsfeldbestimmung (Perimetrie)

Das Gesichtsfeld ist der Sehbereich den wir bei ruhiggehaltenen Augen wahrnehmen.
Die Untersuchung wird mit dem neuen Computerperimeter (Octopus 900) durchgeführt. Dem Patienten werden Lichtpunkte dargeboten, bei deren Erkennen er ein Signal auslöst, welches vom Gerät aufgezeichnet und dokumentiert wird.
Das Gerät hat verschiedene Programme (Führerschein, grüner Star, neurologische Probleme...)

Hornhauttopographie

Vermessung der Hornhautoberfläche mit einem Keratograph. Die Messung erfolgt durch ein an der Hornhaut reflektiertes Ringsystem. Diese Daten werden vom Computer ausgewertet.

Anwendung z.B. bei Kontaktlinsenanpassung, unregelmäßiger Hornhaut...

Eine Kinderuntersuchung beinhaltet:

  • Kindgerechte Prüfung des Sehvermögens (mit altersangepassten Sehzeichen, z.B. Kinderbilder, E-Haken...)
  • Untersuchung ob Schielen besteht
  • Untersuchung ob beide Augen zusammenarbeiten (dh. räumlich sehen)
  • Untersuchung ob ein Sehfehler besteht und ob eine Brille benötigt wird (dies geschieht durch Skiaskopie - das ist eine objektive Messmethode zur Ermittlung eines Sehfehlers mit erweiterter Pupille).
  • Untersuchung des Augenhintergrunds